BOIBAND

  |   admin
Wann:
20. April 2018 um 20:00 – 22:00
2018-04-20T20:00:00+02:00
2018-04-20T22:00:00+02:00
Wo:
Künstlerhaus Mousonturm
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main
Deutschland

2016 gründete sich die Subkultur-Supergroup BOIBAND,bestehend aus dem Radikal-Chansonnier Hans Unstern, dem Performance-WunderkindTucké Royale und dem selbsternannten 7-Billion Dollar-Face Black Cracker. Boymit „i“ steht für die Problematisierung von Mannsein als Penis-Talent, füreinen nachträglich erworbenen Stimmbruch, für die Selbstverständlichkeitschwangerer Daddies, für die Effeminisierung des Abendlandes und für dieGründung einer Stiftung, um Begrüßungsgeld an Trans*leute zu verteilen. Ihrenlässig empowernden Queer-Pop generiert BOIBAND aus dem Sound selbstgebauterHarfen, analogem Schlagzeug und genderpolitisch in die Zukunft blickendenTexten. Mit ihrem Debüt-Album „The Year I Broke My Voice“, dem „glamourösenSoundtrack einer queeren Pop-Utopie“ (Musikexpress) sind sie nun erstmals inFrankfurt zu Gast! Musik,Politik und Glamour at its best!

Das Projekt „im*possible bodies. Performing sharing celebrating. Festivalfür utopische Praxis“ wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundesund unterstützt durch die Freunde und Förderer des Mousonturms e.V.

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.
Weitersagen:

Eure Beiträge:

Kommentar Verfassen