Jaamil Olawale Kosoko (New York) #negrophobia

  |   admin
Wann:
19. April 2018 um 20:00 – 22:00
2018-04-19T20:00:00+02:00
2018-04-19T22:00:00+02:00
Wo:
Künstlerhaus Mousonturm
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main
Deutschland

Poet und Performer Jaamil Olawale Kosoko widmet„#negrophobia“ seinem ermordeten Bruder – eine von Schmerz getriebene Arbeitüber dessen gewaltsamen Tod. Im Versuch sich mit rassistisch motivierter Gewaltauseinanderzusetzen untersucht Kosoko die erotisch aufgeladene, historischgewachsene und gesellschaftlich tief verankerte Angst vor dem männlichenSchwarzen Körper. Das zwischen persönlicher Geschichte des Verlusts undgesellschaftlichem Anliegen navigierende Werk ist zugleich Lecture, Tanzstück,Drag-Performance und Installation. Gemeinsam mit Performancekünstlerin IMMA undKomponist Jeremy Toussaint-Baptiste konfrontiert Kosoko die Zuschauenden mit einerGesellschaft, in der Rassismus und Exotisierung vorherrschen und in der fürSchwarze Männer das Bewusstsein einer permanenten Lebensgefahr zurAlltagsrealität gehört.

InEnglisch / Creation, Concept, and Installation: Jaamil Olawale Kosoko /Dramaturg: Mersiha Mesihovic /


Performances: IMMA, Jeremy Toussaint-Baptiste, Jaamil Olawale Kosoko /Poetry  & Text: Jaamil Olawale Kosoko / Choreography by Jaamil OlawaleKosoko and IMMA / Decor & Set: Jaamil Olawale Kosoko and KateWatson-Wallace /
Costume: Jaamil Olawale Kosoko and IMMA / Sound Engineering, Technical Support,and Performance: Jeremy Toussaint-Baptiste / Sound Design: JeremyToussaint-Baptiste and Jaamil Olawale Kosoko / Lighting Designer: Serena Wong /Stage Manager: Leonie Wichmann / Video Design: James Doolittle, JeremyToussaint-Baptiste, and Jaamil Olawale Kosoko / Studio Assistants: Aaron PhilipMaier, Eli Tamondong / Das Projekt „im*possible bodies.
Performingsharing celebrating. Festival für utopische Praxis“ wird gefördert durchdie Kulturstiftung des Bundes und unterstützt durch die Freunde und Fördererdes Mousonturms e.V.

Dieser Beitrag ist ein Replikat vom Kalender-Feed einer anderen Seite.
Weitersagen:

Eure Beiträge:

Kommentar Verfassen