Calendar

Dez
13
Mi
Bondage für Anfänger*innen. Ein querer Workshop.
Dez 13 um 20:00 – 23:00

Ab 20:00 Uhr findet im Café Trauma im G-Werk ein Bondage Workshop für Anfänger*innen statt.

Es handelt sich um einen queeren Workshop für Newbies und Neue, geleitet von James Bonne d’Age.

Es gilt zu beachten, dass eine vorherige Anmeldung via Mail an tickets@hessen-ist-geil.de bis zum Montag den 11. Dezember 2017 notwendig ist.

Es handelt sich um eine Veranstaltung von HESSEN IST GEIL!

https://www.facebook.com/events/147246952574405/

Epidemie der Einsamkeit? Vortrag mit Christopher Izgin
Dez 13 um 20:00 – 23:00

Nach der weitgehenden rechtlichen Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, der Öffnung der Ehe und Rehabilitierung der Verurteilten nach § 175 erscheint es paradox: die rechtliche Gleichstellung schwuler Männer wirkt sich nur verlangsamt auf ihre Lebenszufriedenheit und ihr Selbstwertgefühl aus. Eine für die Vereinigten Staaten umfassende Studienlage belegt eine „Gesundheitslücke“ zwischen hetero- und homosexuellen Männern.
Schwule Männer sind stärker von Depressivität, Substanzmissbrauch, Suizidalität und Einsamkeit betroffen. Für die USA hat der Journalist Michael Hobbes in einem im Frühjahr veröffentlichten Artikel diesen scheinbaren Widerspruch unter dem Titel „The Epidemic of Gay Loneliness“ ausführlich beleuchtet.
Gemeinsam mit dem Berliner Philosophen Christopher Izgin möchten wir die Thesen Hobbes‘ diskutieren. Was sind Ursachen des Problems? Was kann der Einzelne, was können die schwule Community und die Gesellschaft zu seiner Linderung beitragen?
Der Eintritt ist frei.

Gaystammtisch Gießen
Dez 13 um 20:00 – 23:00

Offener Stammtisch für Schwule Männer.
Zeitweise trifft sich der Stammtisch auch im Bootshaus in Gießen.
Infos über den Club „Gay-Justus“ in Planetromeo.

Dez
14
Do
Offene Tür im Autonomen Schwulenreferat Marburg
Dez 14 um 10:00 – 12:00

OFFENE TÜR
Erlenring 5
35037 Marburg
Dienstags, 12-14 Uhr
Donnerstags, 10-12 Uhr
und nach Vereinbarung

HIV-Test in Friedberg
Dez 14 um 16:00 – 18:00

HIV-Test, HCV-Test, HBV-Test, Lues-Serologie im Gesundheitsamt Friedberg im Zimmer 187 a, für 10 €/Test.

NEU: Wir führen auch eine Beratung zur PrEP durch!

Die Beratung erfolgt durch die Aidshilfe Gießen e.V.

AST*QR – offener Abend @ am Campus Holländischer Platz Nora-Platiel-Straße 9 34127 Kassel
Dez 14 um 18:00 – 22:00

Das autonome SchwuLesBi Trans* Queer+ Referat der Universität Kassel ist ein offener Raum, in dem sich Menschen begegnen, austauschen, unterstützen und kennenlernen können. Gleichzeitig ist das AST*QR ein politischer Ort, an dem die Gesellschaft mit ihren Normativitäten hinterfragt wird, mit denen Menschen als „anders“ ausgeschlossen werden.

Das AST*QR freut sich auf Euren Besuch, sei dies bei einer Tasse Kaffee in geselliger Runde, beim Open evening.

Queerer Abend des ST*QR und QFFR in Gießen
Dez 14 um 18:30 – 21:00

Das Schwulen-Trans*-Queer-Referat und das Autonome Queer-Feministische Frauenreferat laden euch zu unserem queeren offenen Abend ein. Wir möchten euch alle zwei Wochen die Möglichkeit geben, euch mit uns in einem geschützten Raum zu treffen, zu quatschen, zu trinken, Filme zu schauen, Gesellschaftsspiele zu spielen und noch vieles mehr. Kommt einfach vorbei und schaut was ein solcher ungezwungener Abend mit sich bringt.

Ihr findet uns hinter dem Uni Hauptgebäude, direkt auf dem Parkplatz vom Uni Hauptgebäude mit dem Eingang direkt an dem Kassenautomaten .

Euer QFFR und ST*QR

Epidemie der Einsamkeit? Vortrag mit Christopher Izgin
Dez 14 um 20:00 – 23:00

Nach der weitgehenden rechtlichen Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, der Öffnung der Ehe und Rehabilitierung der Verurteilten nach § 175 erscheint es paradox: die rechtliche Gleichstellung schwuler Männer wirkt sich nur verlangsamt auf ihre Lebenszufriedenheit und ihr Selbstwertgefühl aus. Eine für die Vereinigten Staaten umfassende Studienlage belegt eine „Gesundheitslücke“ zwischen hetero- und homosexuellen Männern.
Schwule Männer sind stärker von Depressivität, Substanzmissbrauch, Suizidalität und Einsamkeit betroffen. Für die USA hat der Journalist Michael Hobbes in einem im Frühjahr veröffentlichten Artikel diesen scheinbaren Widerspruch unter dem Titel „The Epidemic of Gay Loneliness“ ausführlich beleuchtet.
Gemeinsam mit dem Berliner Philosophen Christopher Izgin möchten wir die Thesen Hobbes‘ diskutieren. Was sind Ursachen des Problems? Was kann der Einzelne, was können die schwule Community und die Gesellschaft zu seiner Linderung beitragen?
Der Eintritt ist frei.

SV Regenbogen Training
Dez 14 um 20:00 – 22:00

Badminton und demnächst wieder Volleyball. Trainingszeiten Mo und Do von 20 – 22 Uhr. In den Ferien und an Feiertagen besondere Regelungen!
Der SV Regenbogen ein queerer Sportverein in Gießen, in dem in einem diskriminierungsfreien Raum Sport gemacht werden kann.

Nähere Infos auf svregenbogen.de oder auf https://www.facebook.com/SV-Regenbogen-1212445105441193/?notif_t=fbpage_fan_invite&notif_id=1462189317463962

Vielbunt Frontrunners
Dez 14 um 20:30 – 21:30