Calendar

Feb
22
Do
AST*QR – offener Abend @ am Campus Holländischer Platz Raum 0402 Nora-Platiel-Straße 9 34127 Kassel
Feb 22 um 18:00 – 22:00

Das autonomeSchwuLesBi Trans* Queer+ Referat der Universität Kassel ist ein offener Raum, in demsich Menschen begegnen, austauschen, unterstützen und kennenlernen können.Gleichzeitig ist das AST*QR ein politischer Ort, an dem die Gesellschaft mitihren Normativitäten hinterfragt wird, mit denen Menschen als „anders“ausgeschlossen werden.

 

DasAST*QR auf Euren Besuch, sei dies bei einer Tasse Kaffee in geselliger Runde,beim Open evening. 

Feb
24
Sa
Seminar für Menschen mit HIV: Yoga @ In der AIDS-Hilfe Kassel e.V.
Feb 24 um 10:00 – 15:00

mit Anja Siebert, Yogalehrerin

Zeit und Raum für bewusste Atmung, tiefe Entspannung und die Möglichkeit, sich mit bestimmten Übungen einige körperliche Beschwerden eigenständig zu bearbeiten, sie aufzulösen und eine positive Wirkung auf Körper und Geist zu erzielen …so dass sich ein insgesamt besseres Körpergefühl einstellt.
Yoga ist ein sicherer Hafen in manchen stürmischen Momenten des Lebens…

Wir werden uns Zeit nehmen, unseren Körper in ganz unterschiedlichen Situationen zu erleben, manchmal sogar neu kennenzulernen, ihm Übungen anbieten, seine eigene Intelligenz nutzen, um Heilung im Körper entstehen zu lassen. Wir werden sehr aktiv arbeiten, sehr ruhige meditative Phasen werden stattfinden, es wird einiges aus der Yogatherapie dabei sein, so dass wir am Ende des Tages alle einige brauchbare Erfahrungen mitnehmen werden…..

Feb
28
Mi
AST*QR – Abend für Studierende* @ am Campus Holländischer Platz Raum 0402 Nora-Platiel-Straße 9 34127 Kassel
Feb 28 um 18:00 – 22:00

Das autonomeSchwuLesBi Trans* Queer+ Referat der Universität Kassel ist ein offener Raum, in demsich Menschen begegnen, austauschen, unterstützen und kennenlernen können.Gleichzeitig ist das AST*QR ein politischer Ort, an dem die Gesellschaft mitihren Normativitäten hinterfragt wird, mit denen Menschen als „anders“ausgeschlossen werden.

 

DasAST*QR auf alle Studierenden*, sei dies bei einer Tasse Kaffee in geselligerRunde, beim Abend für Studierende*. 

.menpoint – come in & come out – Kassels Schwulengruppe @ in den Räumen der AIDS-Hilfe Kassel e.V. (Motzstraße 1)
Feb 28 um 19:00 – 21:00

KasselsSchwulengruppe: Man(n) trifft sich alle zwei Wochen Mittwochs zuFreizeitaktivitäten und Themenabenden rund um das schwule Leben. 

 

NähereInfos gibt es hier: http://menpoint-kassel.de/

Rückfragenzum Programm oder zur Gruppe?

Bitteschreib eine mail an: menpoint-kassel@gmx.de

DasTeam antwortet innerhalb von 7 Tagen, wenn irgendwie möglich!

 

Themades heutigen Abends: Sex & Drogen  

Mrz
6
Di
HIV- und Syphilis-Schnelltest in Kassel
Mrz 6 um 18:30 – 19:00

Die AIDS-Hilfe Kassel bietet an jedem 1. Dienstag im Monat einen  HIV- und Syphilis Schnelltest an.

Für das Angebot in der Motzstraße 1 ist keine Anmeldung erforderlich, es ist zudem selbstverständlich anonym. Eine Begegnung mit anderen Teilnehmer_innen im Wartebereich kann jedoch leider nicht ausgeschlossen werden.

Kostenbeteiligung:

  • Je 15 € für den HIV- oder Syphilis-Schnelltest,
  • 25 € wenn beide Tests durchgeführt werden

Schnelltest – Was ist das eigentlich?!

Im Gegensatz zu den sogenannten Vollbluttests, wird ein Schnelltest lediglich mit etwas Blut aus der Fingerkuppe durchgeführt. Unser Angebot für den HIV- und den Syphilis-Schnelltest kann somit bei uns in der Räumen der AIDS-Hilfe Kassel stattfinden. Eine Ärztin oder ein Arzt ist ebenfalls anwesend.

Was kann ein Schnelltest?

  • 12 Wochen nach Risikosituation liefert der HIV-Schnelltest ein aussagekräftiges Ergebnis,
  • 10 Wochen nach Risikosituation liefert der Syphilis-Schnelltest ein aussagekräftiges Ergebnis,
  • sicheres negatives Ergebnis in wenigen Minuten,
  • bei einem reaktiven Ergebnis ist eine Klärung durch einen Labortest in den folgenden Tagen nötig.
Mrz
7
Mi
Schwule Väter Kassel –  Selbsthilfegruppe für schwule und bisexuelle Väter @ in den Räumen der AIDS-Hilfe Kassel e.V. (Motzstraße 1)
Mrz 7 um 19:00 – 21:00

Die Gruppe SchwuleVäter Kassel ist eine selbständige Gruppe innerhalb des bundesweiten Netzwerkes„Schwule Väter Deutschland“.  

„Viele entdecken sichund ihre Gefühle erst spät, haben diese jahrelang unterdrückt oder nur heimlichgelebt – aus Angst vor der Gesellschaft, dem Arbeitgeber, der Familie…

Schwul zu sein, dasist heutzutage nicht mehr ganz so problematisch; ist von vielen Teilen derGesellschaft schon akzeptiert. Aber dabei vielleicht auch noch Kinder zu haben,das ist doch schon wieder etwas Besonderes. Man fühlt sich alleine, weiß nicht,mit wem man darüber reden kann. Aber das muss nicht so sein. Es gibt viele,denen es ebenso geht.

Die Männer in unsererVätergruppe haben alle eine ähnliche Geschichte und leben doch in vielenverschiedenen Zusammenhängen, ungeoutet in einer klassischen Ehe, geschiedenoder getrennt lebend als Wochenend – Papa, in eine Regenbogenfamilie, in eineroffenen Beziehung oder…

Unsere Gruppe istoffen für alle Väter, die sich angesprochen fühlen. Selbstverständlich bleibenalle behandelten Themen vertraulich in der Gruppe. Es wird niemand geoutet oder hierzu genötigt. Unsere Ziele sind die gegenseitige Unterstützen, diePflege von Freundschaften, gemeinsame Freizeitaktivitäten und auch der Spaßsoll nicht zu kurz kommen.

Bei allen Fragenkönnen wir auf die professionelle Unterstützung der AIDS-Hilfe Kasselzurückgreifen.

Ihr seid herzlicheingeladen – also traut Euch und kommt zu uns. Allein geht man ein!“

An jedem 1. Mittwochim Monat treffen wir uns um 19 Uhr in den Räumen der AIDS-Hilfe, Motzstraße 1in 34117 Kassel.

Bei Fragen stehen wirDir gerne zur Verfügung.

Email-Adresse: info@schwulevaeter-kassel.de

Telefon: 0170 4901437,Ansprechpartner: Jürgen

Mrz
8
Do
AST*QR – offener Abend @ am Campus Holländischer Platz Raum 0402 Nora-Platiel-Straße 9 34127 Kassel
Mrz 8 um 18:00 – 22:00

Das autonomeSchwuLesBi Trans* Queer+ Referat der Universität Kassel ist ein offener Raum, in demsich Menschen begegnen, austauschen, unterstützen und kennenlernen können.Gleichzeitig ist das AST*QR ein politischer Ort, an dem die Gesellschaft mitihren Normativitäten hinterfragt wird, mit denen Menschen als „anders“ausgeschlossen werden.

 

DasAST*QR auf Euren Besuch, sei dies bei einer Tasse Kaffee in geselliger Runde,beim Open evening. 

Mrz
9
Fr
Offenes Treffen CSD Kassel
Mrz 9 um 19:00 – 21:00

Auch der diesjährige CSD am 11.08.2018 möchte vorbereitet werden.
Bring Dich ein und schau vorbei! Du kannst viel bewegen.

Mrz
14
Mi
AST*QR – Abend für Studierende* @ am Campus Holländischer Platz Raum 0402 Nora-Platiel-Straße 9 34127 Kassel
Mrz 14 um 18:00 – 22:00

Das autonomeSchwuLesBi Trans* Queer+ Referat der Universität Kassel ist ein offener Raum, in demsich Menschen begegnen, austauschen, unterstützen und kennenlernen können.Gleichzeitig ist das AST*QR ein politischer Ort, an dem die Gesellschaft mitihren Normativitäten hinterfragt wird, mit denen Menschen als „anders“ausgeschlossen werden.

 

DasAST*QR auf alle Studierenden*, sei dies bei einer Tasse Kaffee in geselligerRunde, beim Abend für Studierende*. 

Mrz
22
Do
AST*QR – offener Abend @ am Campus Holländischer Platz Raum 0402 Nora-Platiel-Straße 9 34127 Kassel
Mrz 22 um 18:00 – 22:00

Das autonomeSchwuLesBi Trans* Queer+ Referat der Universität Kassel ist ein offener Raum, in demsich Menschen begegnen, austauschen, unterstützen und kennenlernen können.Gleichzeitig ist das AST*QR ein politischer Ort, an dem die Gesellschaft mitihren Normativitäten hinterfragt wird, mit denen Menschen als „anders“ausgeschlossen werden.

 

DasAST*QR auf Euren Besuch, sei dies bei einer Tasse Kaffee in geselliger Runde,beim Open evening.