Syphilis, Tripper & Co.

Du bist sexuell aktiv? Dann solltest Du Bescheid wissen über sexuell übertragbare Infektionen (STI)!

Die meisten sexuell übertragbaren Infektionen sind sogenannte „Schmierinfektionen“, das bedeutet sie können bereits durch Schleimhautkontakt zum Beispiel beim gegenseitigen Wichsen oder Blasen übertragen werden. Beim Analsex können Kondome vor diesen Infektionen schützen.
Da es sich bei Syphilis, Tripper und Chlamydien um Bakterien handelt, sind sie meist unkompliziert mit einem gezielten Antibiotikum behandelbar.

Jeder sexuell aktive Mensch wird im Laufe seines Lebens mal mit einer STI in Kontakt kommen, das ist kein Grund sich zu schämen, oder andere zu verurteilen. Wichtig ist, sich regelmäßig checken zu lassen. Checks (also Tests) und Beratung zum Thema bieten auch die Aidshilfen an. Wir empfehlen regelmäßige STI-Checks alle sechs Monate.

Syphilis – oder Lues, „harter Schanker“
Der Erreger der Syphilis ist das Bakterium Treponema pallidum. Die Übertragung erfolgt meist über Schleimhautkontakt beim Sex. Nach drei bis vier Wochen kommt es zu einem kleinen, schmerzlosen Geschwür an der Eintrittsstelle der Bakterien, dem die Syphilis den Namen „harter Schanker“ hat. Dieser sogenannte Primäraffekt, bzw die Flüssigkeit, die er absondert, ist hochinfektiös. Je nach Sexpraktik kann dieser Primäraffekt am Penis, im Bereich des Afters, innen an der Analschleimhaut, aber auch im Mund/Rachen sitzen.
Therapie: Die Syphilis lässt sich recht unkompliziert mit Penicillin behandeln. Dazu lässt Du dich am besten von eine*m Ärztin*Arzt beraten.

Chlamydien
Diese Bakterien nisten sich gerne in Schleimhautzellen ein und verursachen dort Entzündungen. Nicht selten bleiben sie allerdings lange unerkannt, weil es keine Symptome gibt. Trotzdem können sie auch so weitergeben werden. Diagnostiziert werden Chlamydien über einen Schleimhautabstrich von dem dann eine Bakterienkultur angelegt wird. Unter dem Mikroskop kann dann der Erreger identifiziert werden.
Therapie: Chlamydien werden ebenfalls mit einem Antibiotikum in Tablettenform behandelt.

Tripper – Gonorrhoe
Der Name „Tripper“ kommt von Tropfen und da sind wir schon beim häufigsten Symptom der Infektion: einem weißlichen Ausfluss. Der Erreger „Neisseria gonorrhoeae“ (Gonokokken) nistet sich ebenfalls in den Schleimhautzellen der Harnröhre, Analschleimhaut oder des Mund/Rachenraumes ein und verursachen dort eine Entzündung. Der Tripper ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen weltweit. Zur Diagnose wird wie bei den Chlamydien ein Schleimhautabstrich der betroffenen Region gemacht.
Therapie: Auch Gonokokken sind mit gezielten Antibiotika gut behandelbar, auch wenn sich bereits Stämme mit Resistenzen entwickelt haben. Deshalb ist es wichtig, die Therapie immer genau nach Anweisung des*der Arztes*Ärztin einzunehmen.

 

Weitere Informationen findet ihr auf:
manCheck – Sexuell übertragbare Infektionen

IWWIT – Wissenscenter: Sexuell übertragbare Infektionen

Deutsche AIDS-Hilfe e.V. –  Sexuell übertragbare Infektionen

 

 

 

Button zum auf und zu klappen

Beiträge zum Thema Syphilis, Tripper & Co.

Alle Schlagworte

#aidshilfe #benefiz #betriebsmannschaft #gender #Homosexualität #Kartoffelsuppe #lebenshilfe #LGBT*IQA #Mittelhessen ist geil! #nordic #oberbürgermeisterin #People of Color #run #runandrollforhelp.de #schwul #malte anders #rosa #weihnachtsterror #spendenlauf #stadtfest #stadtlauf #walken #Wetzlar 17. Mai 2016 2015 2016 Absage Adorno AIDS AIDS-Hilfe DA AIDS-Hilfe FFM AIDS-Hilfe GI AIDS-Hilfe Gießen AIDS-Hilfe Hessen e.V. AIDS-Hilfe HU AIDS-Hilfe KS AIDS-Hilfe Marburg AIDS-Hilfe Mittelhessen AIDS-Hilfe MR AIDS-Hilfe OF AIDS-Hilfe WI Aidshilfe Gießen Aidshilfe Marburg Aktionen Aktionsplan Aktivismus Akzeptanz Anderssein Anlaufstellen anonym Antidiskriminierung Aqueerious Assimilation AStA Gießen AStA Marburg August Aurora DeMeehl Ausgrenzung Ausstellung Autonomes Schwulenreferat B90 Bagatellisierung Bar Bear Beitrag Beiträge Belastbar Bembelsche Beratung Berlin Besorgte Eltern Bisexualität Bisexuell Bisexuelle Björn Bondage Bundesrepublik Deutschland Bundestag Bundesverband Intersexuelle Menschen e.V. Bündnis 90/die Grünen Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt Café Christopher Street Day Christopher Street Day Gießen 2015 Christopher Street Day Mittelhessen 2015 Coming-Out Community Cruising CSD CSD-Aktionswoche CSD Darmstadt CSD Darmstadt 2016 CSD Frankfurt CSD Mitelhessen CSD Mittelhessen CSD Mittelhessen 2015 Darmstadt Demonstration Deutsche AIDS-Hilfe Deutsches Jugendinstitut Diagnose die Grünen Differenz Diskriminierung Diskussion DJI Dora Dyna'maid Drogen Dynamisch Ehefüralle Ehrenamt Emanzipation Empowerment Events Fetisch Finanzierung FLC Flüchtlinge Frankfurt Frauen Freiheit Freizeit Gastautor Gastbeitrag gay pride Gayromeo Geflüchtete GEIL Geile! Redaktion Geile! Unterstützer Geiles! Hessen Gesellschaft Gesundheitsamt Gesundheitsamt Friedberg Gewalt Gießen Goldene Krone Hanau health-support Hessen Hessen ist geil! Heterolike Heteronormativität Heterosexismus HIV HIV-Test Hiv Heute Homepage Homonegativität Homophobie Homosexuelle Humorvoll Ich bin... Mensch! IDAHIT IDAHO IDAHOBIT* IDAHOT Identitätsprobleme Informationen Informationskontrolle Inter internalisierte Homonegativität internalisierte Homophobie Intersex Intersexuelle Jochen Partsch Jugend Jugendliche Jung jung. queer. glücklich?! junge Erwachsene Kampagne Kassel Kino Klischee Kneipentouren Kolleg_in Kondome Konferenz Kultur Kundgebung Leder Leon Reinel Lesben lesbisch Lets go Queer Liebe gegen Rechts! LSBT*I LSBT*IQ Luisenplatz Magazin Main-Kinzig Marburg MARGAYS e.V. Marginalisierung MIA Mister Mittelhessen Monatsthema Mr Gay Germany Männer Nachtleben Nationalsozialistische Symbolik nichtinfektiös Nordhessen Parade Partnerschaft Party Patriarchat Politik Politische Bildung Praxis Dilltal Pressemitteilung Pride Privilegien Prvention Prävention Präventionsgruppe Pubertät Queer queere Alltagsanthropologie Queere Hochschulpolitik QueerNet Hessen Queerpolitik queers Ralf König Rassismus Rebellen Rede Refugees Refugees Welcome Regenbogenfahne Rhein-Main Rollenspiele Rosa Opossum Rosa Oppossum Safer Sex Sauna SchLAu Schrill und Laut Schuldgefühle Schutz durch Therapie schwul Schwule Schwule-Mädchen-Party Schwulenbewegung Schwulenreferat der Uni Marburg schwuler Sexismus selbstbestimmte Strukturen Selbstbestimmung Selbsthass Selbstreflexion Sex Sexismus SexShop Show Sichtbarkeit SM Social Media Solidarität Spaß Sport Stammtisch STI Stigma Stigmatisierung Straight-Acting straightacting Strassenfest Stößchen Szene Südhessen Tarek Shukrallah Team Teamfähig Termine Terminkalender Test Tolerante Landfürsten Toleranz Trans* Trans*negativität Trans*phobie Transgender Transsexuelle Treffpunkt Tucke Tunte Tunten Tuntenbewegung U=U undetectable unter der Nachweisgrenze Unterstützungangebote vielbunt Vielbunt e.V. Vielfalt VIELFALT IST GEIL Vulvenhass Wahl WarmesWiesbaden Weltfrauen*kampftag Widerstand WIesbaden Wir können auch anders! www.derzaunfink.wordpress.com Zaunfink