Beiträge zum Thema AIDS-Hilfe GI

lesbisch, jüdisch, schwul

09.03.2015 | 
Sebastian Lange |

Noch bis zum 27.3.2015 ist die Wanderausstellung lesbisch, jüdisch, schwul des Schwulen Museums Berlin im Gießener Rathaus zu sehen. Sie wird begleitet von einer Veranstaltungsreihe, die in Kooperation mit dem Integrationsbüro der Stadt Gießen, dem Büro für Frauen- und Gleichberechtigungsfragen und der AIDS-Hilfe Gießen e.V. realisiert wird.

Die Ausstellung bildet die Schicksale lesbischer Jüdinnen und schwuler Juden der 1920er ab, die in Wissenschaft, Kunst und Literatur ihren Beitrag zur Emanzipation beider Gruppen leisteten. 

WEITERLESEN
Weitersagen:

AIDS-Hilfe in Gießen & Marburg

13.12.2014 | 
Sebastian Lange |

Die AIDS-Hilfen in Gießen und Marburg bestehen jeweils bereits seit vielen Jahren und erweisen mit ihren Präventions-, Beratungs- und Betreuungsangeboten ihren Zielgruppen einen Dienst von unschätzbarem Wert: von anonymer und persönlicher (Telefon-)Beratung bezüglich HIV/AIDS, über anonyme HIV-Tests und psychosoziale Begleitung von Menschen mit HIV/AIDS bis hin zu dem regelmäßig stattfindenden Brunch für Positive reicht die umfangreiche Palette des Angebots.

WEITERLESEN
Weitersagen: