Beiträge zum Thema Marburg

IDAHOBIT* 2016 – Mittelhessen geht steil!

15.05.2016 | 
Tarek Shukrallah |

Es ist wieder so weit! Zum jetzt elften Male findet am 17. Mai 2016 der „Internationale Tag gegen Homo-, Trans*- und Bi*phobie“, kurz: IDAHOBIT*, statt. Es ist ein Tag zum Resümieren, ein Tag zum Innehalten, und auch ein Tag um laut zu sein, Gesicht zu zeigen und für eine gerechtere Gesellschaft zu kämpfen.

Die schwule Emanzipationsbewegung hat in den vergangenen Jahrzehnten augenscheinlich fast alles erreicht. Manche meinen sogar, es gebe nur noch den letzten Schritt zur rechtlichen Gleichstellung der Homosexuellen mit den Idealen der Heterosexuellen und ihrer Ehe zu erkämpfen. Dabei vergessen wir zu oft die Konsequenzen dieser Politiken:

WEITERLESEN
Weitersagen:

Rede: Mein Kampf um Befreiung heißt Emanzipation

31.08.2015 | 
Tarek Shukrallah |

Meine Tunte Dora Dyna’maid und ich, wir haben beim CSD Mittelhessen eine Rede gehalten. Ich danke allen Freunden und Fremden für eure Aufmerksamkeit, Anwesenheit und euren Support! Für alle die, die sie gehört haben und noch einmal nachlesen wollen, aber auch für die, die den CSD verpasst haben oder (böse!) mir nicht ganz zugehört haben: Hier die Rede im Wortlaut zum Nachlesen…

WEITERLESEN
Weitersagen:

Gay Outdoor Club Mittelhessen: Geile Hessen erkunden das Geile Hessen!

06.08.2015 | 
Tarek Shukrallah |

von Holger Kleinert

GOC? Was ist das denn?

Diese Abkürzung ist dem geneigten Leser bestimmt schon mal vor die Brille gekommen. Was hat es denn damit eigentlich auf sich? GOC bedeutet „Gay Outdoor Club“ und unter diesem Begriff versammeln sich allmonatlich Männer mit Rucksack und manche sogar mit Wanderstab, um die Schönheit der Natur zu genießen.

WEITERLESEN
Weitersagen:

AIDS-Hilfe in Gießen & Marburg

13.12.2014 | 
Sebastian Lange |

Die AIDS-Hilfen in Gießen und Marburg bestehen jeweils bereits seit vielen Jahren und erweisen mit ihren Präventions-, Beratungs- und Betreuungsangeboten ihren Zielgruppen einen Dienst von unschätzbarem Wert: von anonymer und persönlicher (Telefon-)Beratung bezüglich HIV/AIDS, über anonyme HIV-Tests und psychosoziale Begleitung von Menschen mit HIV/AIDS bis hin zu dem regelmäßig stattfindenden Brunch für Positive reicht die umfangreiche Palette des Angebots.

WEITERLESEN
Weitersagen:

Referat für Homosexualität, Kultur und Wissenschaft der Uni Marburg

08.12.2014 | 
Sebastian Lange |

Das Anliegen des Referats für Homosexualität, Kultur und Wissenschaft (HoKuWi) ist etwas anders ausgerichtet, als das der an beiden mittelhessischen Universitäten angesiedelten Schwulenreferate. Das HoKuWi ist dabei allerdings nicht eingeschränkt in der von ihm angesprochenen Zielgruppe, sondern richtet sich an alle Interessierte. Das Referat hat zum Ziel, mittels eines

WEITERLESEN
Weitersagen: