Wenn mal was schief geht? PEP – Die Pille danach.

Gerade war es noch richtig GEIL – und dann reißt das Kondom. Wenn beim Safer Sex mal was schiefgeht, ist die Stimmung schnell da wo gerade noch der Schwanz war: im Arsch!

Ob es möglicherweise ein Infektionsrisiko gab, erfährst Du hier und auch was dann zu tun ist. Erstmal: KEINE PANIK, es gibt die PEP!

PEP bedeutet „Post-Expositions-Prophylaxe“ und ist eine Art „Nach-Risiko-Vorsorge“, bei der man HIV-Medikamente einnimmt und so eine hohe Chance hat, eine Übertragung zu verhindern.

Kondome können beim Sex immer mal reißen, oder abrutschen, gerade wenn es etwas heißer her geht.

Wann sollte ich eine PEP nehmen?

Tatsächlich ist eine PEP nur dann empfohlen, wenn ein (Sex-) Partner HIV-positiv ist und keine HIV-Therapie nimmt. Solltest Du das nicht wissen, gibt es ebenfalls die Möglichkeit eine PEP zu bekommen.

Wenn dein (Sex-) Partner HIV-positiv ist und durch die antiretrovirale Therapie eine geringe, oder nicht mehr nachweisbare Viruslast hat, dann ist das sehr sicher – auch ohne Kondom. Man nennt das „Schutz durch Therapie

Beim Blasen ist die Wahrscheinlichkeit dich mit HIV anzustecken äußerst gering – auch dann, wenn Du Sperma in den Mund bekommen hast. In diesem Fall besteht also auch keine Notwendigkeit einer PEP.

Wann sollte ich mit der PEP beginnen?

Je schneller, desto besser. Hier zählt wirklich jede Stunde. Daher haben wir auf diesen Seiten die Stellen zusammengestellt, die rund um die Uhr und auch an Wochenenden und Feiertagen die PEP bereithalten.

Allerspätestens solltest Du aber nach 48 Stunden mit derPEP begonnen haben.

Wo krieg ich die PEP überhaupt?

Unter der Woche, zu den regulären Öffnungszeiten der Ärzte, bekommst Du sie am besten über einen sogenannten Schwerpunktarzt. Die Liste der Schwerpunktärzte findest Du hier.

Nachts und am Wochenende gibt es PEP-Stellen in Notaufnahmen dieser Kliniken hier.

Außerdem gibt es in auch spezialisierte Apotheken (*Link neue Seite auf AHH (sonst nicht sichtbar?) anlegen) , die ebenfalls für Notfälle die PEP bereithalten.

Button zum auf und zu klappen

Beiträge zum Thema Wenn mal was schief geht? PEP – Die Pille danach.

Alle Schlagworte

#aidshilfe #benefiz #betriebsmannschaft #gender #Homosexualität #Kartoffelsuppe #lebenshilfe #LGBT*IQA #Mittelhessen ist geil! #nordic #notjustsad #oberbürgermeisterin #People of Color #run #runandrollforhelp.de #schwul #malte anders #rosa #weihnachtsterror #spendenlauf #stadtfest #stadtlauf #walken #Wetzlar 17. Mai 2016 2015 2016 Absage Achim Kessler MdB Adorno AIDS AIDS-Hilfe DA AIDS-Hilfe FFM AIDS-Hilfe GI AIDS-Hilfe Gießen AIDS-Hilfe Hessen AIDS-Hilfe Hessen e.V. AIDS-Hilfe HU AIDS-Hilfe KS AIDS-Hilfe Marburg AIDS-Hilfe Mittelhessen AIDS-Hilfe MR AIDS-Hilfe OF AIDS-Hilfe WI AIDS-Krise Aidshilfe Gießen Aidshilfe Marburg Aktionen Aktionsplan Aktivismus Akzeptanz Alkohol Alter St.-Matthäus-Friedhof Amphetamin Anderssein Anlaufstellen anonym Antidiskriminierung Aqueerious Assimilation AStA Gießen AStA Marburg August Aurora DeMeehl Ausgrenzung Ausstellung Autonomes InterTrans* Referat Marburg Autonomes Schwulenreferat Autonomes Schwulenreferat im AStA Marburg Autonomie B90 Bagatellisierung Bar BDSM Bear Beitrag Beiträge Belastbar Bembelsche Beratung Berlin Bernd Aretz Besorgte Eltern Bisexualität Bisexuell Bisexuelle Björn blasen Bondage Bundesrepublik Deutschland Bundestag Bundesverband Intersexuelle Menschen e.V. Bündnis 90/die Grünen Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt Café Café Trauma Café Trauma im G-Werk Checkup Cheer Queer ChemSex Chlamydien Christopher Izgin Christopher Street Day Christopher Street Day Gießen 2015 Christopher Street Day Mittelhessen 2015 Coming-Out Community Corona COVID-19 Cruising Crystal CSD CSD-Aktionswoche CSD Darmstadt CSD Darmstadt 2016 CSD Frankfurt CSD Mitelhessen CSD Mittelhessen CSD Mittelhessen 2015 Darmstadt Demonstration Depression Depressionen der Zaunfink Deutsche AIDS-Hilfe Deutsches Jugendinstitut Diagnose die Grünen Differenz Diskriminierung Diskussion DJI Dora Dyna'maid Drogen Dynamisch Ecstasy Ehefüralle Ehrenamt Einsamkeit Emanzipation Empowerment Entfremdung Epidemic of gay loneliness Epidemie der Einsamkeit Events Felix Martin feministische Psychiatriekritik Fetisch ficken Finanzierung Fink FLC Florian Beger Flying Condoms Flüchtlinge Frankfurt Frauen FrauenLesben Freiheit Freizeit G Gastautor Gastbeitrag Gay gay pride Gayromeo GBL Geflüchtete GEIL Geile! Redaktion Geile! Unterstützer Geiles! Hessen Geschlechtskrankheiten geschützt Gesellschaft Gesundheit gesundheitliche Benachteiligung Gesundheitsamt Gesundheitsamt Friedberg Gewalt GHB Gießen Gleichberechtigungsreferat der Universitätsstadt Marburg Goldene Krone gummi Hanau health-support Hessen Hessen ist geil! Hessischer Landtag Heterolike Heteronormativität Heterosexismus Historischer Rathaussaal HIV HIV-positiver Politiker HIV-Test Hiv Heute Hobbes Homepage Homonegativität Homophobie homosexuell Homosexuelle Humorvoll Ich bin... Mensch! IDAHIT IDAHO IDAHOBIT* IDAHOT Identitätsprobleme Informationen Informationskontrolle Inter internalisierte Homonegativität internalisierte Homophobie Intersex Intersexuelle Izgin James Bonne d'Age Jochen Partsch Jugend Jugendliche Jung jung. queer. glücklich?! junge Erwachsene Kampagne Kapitalismuskritik Karl-Heinrich Ulrichs Kassel Ketamin Kino Klischee Kneipentouren Kolleg_in kondom Kondome Konferenz Krankheit Kultur Kundgebung Käthe Völsch Künstler Landtagswahl Lebenszufriedenheit Leder Leon Reinel Lesben Lesbian lesbisch Lets go Queer lgbt LGBTIQ Liebe gegen Rechts! LSBT*I LSBT*IQ Luisenplatz Lust Magazin Main-Kinzig Marburg MARGAYS e.V. Marginalisierung Mario Ferranti Marsha 'P' Johnson Martin Dannecker MDMA Melitta Sundström Mephedron MIA Michael Hobbes Mister Mittelhessen Monatsthema Mr Gay Germany Männer Nachtleben Nationalsozialistische Symbolik nichtinfektiös Nordhessen Parade Partizipation Partnerschaft Party Patriarchat Peet Thesing Podiumsdiskussion Politik Politische Bildung Praxis Dilltal Pressemitteilung Pride Privilegien Prvention Prävention Präventionsgruppe psychisches Wohlbefinden Pubertät Queer queere Alltagsanthropologie Queere Hochschulpolitik QueerNet Hessen Queerpolitik queers Q_t_b_poC Ralf König Rassismus Rathaus Rathaus Marburg Rausch Rebellen Rede Refugees Refugees Welcome Regenbogenfahne Rhein-Main Rollenspiele Rosa Opossum Rosa Oppossum Rosa von Praunheim Rosenbrock safersex Safer Sex safersex3.0 Safer Use Safeway Sauna SchLAu Schrill und Laut Schuldgefühle Schutz durch Therapie schwul Schwule Schwule-Mädchen-Party Schwule Einsamkeit schwule Männer Schwulenbewegung Schwulenreferat der Uni Marburg schwuler Sexismus seelische Gesundheit Sektempfang selbstbestimmte Strukturen Selbstbestimmung Selbsthass Selbstreflexion Selbstwertgefühl Sex Sexismus Sexpositiv SexShop Show Sichtbarkeit Slamming SM Social Media Solidarität Soliparty Spaß Speed Sport Stammtisch STI Stigma Stigmatisierung Stonewall Stonewall 50 Stonewall Riots Straight-Acting straightacting Strassenfest Stößchen Substanzkonsum Swiss-Statement Syphilis Szene Südhessen Tamara Keuer Tarek Shukrallah Team Teamfähig Termine Terminkalender Test Tina Tolerante Landfürsten Toleranz Tom Fecht Trans* Trans*negativität Trans*phobie Transgender Transsexuelle Trauerkultur traurig Treffpunkt Tripper Tucke Tunte Tunten Tuntenbewegung U=U undetectable Universitätsstadt Marburg unter der Nachweisgrenze Unterstützungangebote Verantwortung vielbunt Vielbunt e.V. Vielfalt VIELFALT IST GEIL Vortrag Vulvenhass Wahl WarmesWiesbaden was tun? Weltfrauen*kampftag Widerstand WIesbaden Wir können auch anders! www.derzaunfink.wordpress.com Yannic Bakhtari Zaunfink