Kandidat*innenforum der AIDS-Hilfen zur Landtagswahl

13.09.2018 |
Florian Beger

Der Landesverband der hessischen AIDS-Hilfen veranstaltet ein Forum mit Kandidat*innen zur Landtagswahl 2018.

Kandidat*innenforum zur Landtagswahl 2018
Dein Land. Deine Community. Deine Fragen.
Dienstag, 25. September 2018
19 Uhr
Tagestreff bASIS, Lenaustraße 38 (Hinterhaus), 60318 Frankfurt

Autoritäre Populisten prägen gegenwärtig nicht nur Wahlkämpfe – mit ihren Parolen der Ausgrenzung gegen gesellschaftliche Minderheiten treiben sie auch die Politik anderer Parteien in eine schädliche Richtung. Dabei vertreten sie selbst nur eine Minderheit der Wähler. Die hessischen AIDS-Hilfen möchten daher Angehörigen der von HIV/AIDS hauptsächlich betroffenen Gruppen die Möglichkeit bieten, Politikern ihre Wünsche und Sorgen zu nennen. Bei einem Kandidatenforum zur Landtagswahl werden Themen besprochen, die Angehörige der LSBT*I-Community, Drogen gebrauchende Menschen und Migrantinnen und Migranten betreffen.

Seitens der Parteien nehmen teil:

  • N.N. (CDU)
  • Dr. Arijana Neumann (SPD)
  • Kai Klose, Landesvorsitzender (Grüne)
  • Magdalena Depta (Die Linke)
  • Rolf Würz (FDP)

Mit dem Kandidat*innenforum soll ein Beitrag dazu geleistet werden, die gesellschaftliche Marginalisierung von Minderheiten zu überwinden. Es geht darum, die politischen interessen auch dieser Gruppen selbstbewusst zu vertreten. Denn Marginalisierung, Ausgrenzung, Diskriminierung machen krank. Nur wer in gesellschaftlichen Verhältnissen lebt, in denen er oder sie Respekt und Anerkennung erfährt, kann sich auch um die eigene Gesundheit kümmern. Für die Präventionsarbeit der AIDS-Hilfen hat der Einsatz für Akzeptanz und Respekt daher eine große Bedeutung.

Zu den landespolitischen Anliegen der Hauptbetroffenengruppen zählen eine humane Flüchtlingspolitik, die Verbesserung des Hilfsangebotes für Drogen gebrauchende Menschen und eine Fortsetzung der Gleichstellung von LSBT*I.

Alle Interessierten sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung nicht nötig.

Weitersagen:

Eure Beiträge:

Kommentar Verfassen